• Wachstation der Wasserwacht Aindling
    Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Schwimmkurs

Ein großes Anliegen der Wasserwacht ist es, so vielen Menschen wie möglich das Schwimmen beizubringen und so die Sicherheit am und im Wasser zu erhöhen. Deshalb bieten wir zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) Schwimmkurse zu folgenden Uhrzeiten an:

Kinderschwimmkurs: 17:30 – 18:30 und 18:10 – 19:10 Uhr (Mindestgröße 1,20 Meter)

Erwachsenenschwimmkurs: 19:15 – 20:15 Uhr

Die beiden Kurse unterscheiden sich in keinster Weise voneinander. Einen Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs gibt es bei der Wasserwacht Aindling nicht, da die Kinder je nach Tagesform individuell in eine unserer vier Gruppen eingeteilt werden.

Ablauf des Schwimmkurses

Zu Beginn des Schwimmkurses werden die Kinder spielerisch an das Wasser gewöhnt. Aufgrund dieser Spiele im Wasser sehen die Schwimmausbilder bereits die Reaktionen der Kinder gegenüber dem Wasser. Keine Angst vor dem Wasser zu haben ist der Grundstock einer Schwimmausbildung. Die Kinder befinden sich im Schwimmunterricht ca. 30 Minuten im Wasser, die restliche Zeit ist für das Duschen und Umziehen gedacht.

Bereits ab der ersten Unterrichtsstunde werden die Kinder je nach Tagesform in eine unsere vier Gruppen eingeteilt. Dafür sollen die Kinder zunächst ihr Können im Wasser zur Schau stellen, d.h. wer bereits Tauchen kann zeigt das, wer schon ein wenig Schwimmen kann führt uns dies vor. Kinder, die noch keinerlei Erfahrung mitbringen, zeigen uns, ob sie sich bereits trauen, mit der Nase oder dem Kopf unterzutauchen. Je nachdem wie sicher sich das Kind im Wasser fühlt und welche Kunststücke es uns vorführen kann und will, wird es dann in die richtige Gruppe eingeteilt.

Wenn ein Kind die Anforderungen / Ziele seiner Gruppe während einer Stunde erreicht hat, rückt es ab der nächsten Stunde in die nächste Gruppe auf.

Ziele Gruppe 1: Wassergewöhnung
  • Angst vor dem Wasser vertreiben
  • Kopf ins Wasser halten können
  • Evtl. Augen unter Wasser aufmachen
  • Frei im Wasser treiben können
Ziele Gruppe 2: Schwimmübungen Anfänger
  • Gleiten im Wasser
  • Brustbeinbewegungen
  • Brustarmbewegungen
Ziele Gruppe 3: Schwimmübungen Fortgeschrittene
  • Koordination beider Bewegungen
  • Atemtechnik zur Bewegung
  • Schwimmen über ca. 10m
Ziele Gruppe 4: Schwimmer
  • Konditionsaufbau
  • Sicherheit im Wasser
  • Wendigkeit
  • Hecht / Startsprung

Die Gruppe Schwimmer macht am Ende des Schwimmkurses das „Freischwimmer-Abzeichen“ (bekannt als Seepferdchen).

Unser Schwimmkursteam

Unser Team besteht aus Schwimmausbildern, Rettungsausbildern, und Schwimmkurshelfern, die allesamt ein aktuelles gültiges Rettungsschwimmabzeichen und eine Einweisung in die Schwimmkursausbildung haben. Wir alle bilden die Kinder sowie Erwachsene mit viel Engagement sowie ehrenamtlich, unentgeltlich und in unserer Freizeit aus.

Fragen zum Schwimmkurs?

Bei offenen Fragen melden sie sich gerne bei unserem Vorstand und seiner Familie, oder nutzen die angegebene E-Mail-Adresse. Wasserwacht Aindling
Familie Förg
Pfr.-Max-Däubler-Str. 18
Tel. 0179/7797286
schwimmkurs(at)wasserwacht-aindling.de

Videos zum Schwimmkurs

Unter den folgenden Links, die unsere Webseite verlassen, können sie sich ein paar Videos unseres Schwimmkurses ansehen, die zusammen mit unserem Partner und Ausstatter Swimcoach Deutschland gemacht wurden.

Übersicht Schwimmhilfen – Anfänger Schwimmkurs

Teil 1: Schwimmen lernen mit Spaß und großer Sicherheit

Teil 2: Wassergewöhnung

Teil 3: Der Armzug

Teil 4: Hechtschießen

Teil 5: Beinbewegung